Neu im Schuljahr 2019/20: Mit Hendrik Odendahl steht jetzt ein eigener Digitaltrainer für Franken und die Oberpfalz zur Verfügung! Der langjährige Informatik- und Vertrauenslehrer Hendrik Odendahl begeistert sich seit 30 Jahren für alles, was mit Computern und Digitalisierung zu tun hat:

  • alles begann 1984, als er so lange Rasen gemäht und Autos gewaschen hat, bis er sich seinen ersten gebrauchten „Brotkasten“ (Commodore 64) kaufen konnte
  • in den Jahren danach, als er in endlosen Stunden Code aus den damals verfügbaren Computermagazinen abgetippt und so seine ersten Schritte in der Programmierung gemacht hat
  • in den 90er Jahren an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar galt sein besonderes Interesse der elektroakustischen und computergestützten Komposition und multimedialen Projekten und Installationen
  • dann als Gymnasial- und Realschullehrer für Informatik und Wirtschaft und bei der Betreuung von AGs zu den Themen Programmieren und autonom fahrende Roboterautos
  • bei den Versuchen, Smartphones in zahlreichen Projekten produktiv in den Unterrichtsalltag einzubringen
  • aber auch in seiner Tätigkeit als Vertrauenslehrer, zu dem Schülerinnen und Schüler immer wieder – und immer öfter – Kontakt zu den Themen Smartphone-Nutzung, Handyspiele und Cybermobbing gesucht haben

Digitaltrainer und Medienpädagoge Daniel Wolff (zuständig für Oberbayern, Niederbayern und Schwaben) hat den umwälzenden Einfluss der Digitalisierung aus vielen Perspektiven miterlebt:

  • als lebenslanger Computer-Fan, dem mit 13 Jahren sein erster Heimcomputer neue Welten eröffnete
  • als langjähriger IT-Journalist des Computermagazins CHIP/CHIP Online in einer sich ständig verändernden Medienwelt
  • als US-Korrespondent in San Francisco mit Einblick ins Silicon Valley
  • als Gymnasiallehrer (Englisch / Geographie / Medienpädagogik) im Spannungsfeld zwischen Handy-Verbot und Unterricht mit Virtual-Reality-Brillen
  • als Universitätsdozent an der LMU München (Kompetenznetzwerk Medienbildung und Digitalisierung/KMBD)
  • …und nicht zuletzt als Vater von drei Kindern, die ihn immer wieder vor neue digitale Herausforderungen stellen.

Wir bieten zahlreiche Digitaltrainings in Form von Vorträgen, Workshops und Fortbildungen zu den Themen Medienkompetenz und Medienbildung an.