Digitaltrainer und Medienpädagoge Daniel Wolff (zuständig für Oberbayern, Niederbayern und Schwaben) hat den umwälzenden Einfluss der Digitalisierung aus vielen Perspektiven miterlebt:

  • als lebenslanger Computer-Fan, dem mit 13 Jahren sein erster Heimcomputer neue Welten eröffnete
  • als langjähriger IT-Journalist des Computermagazins CHIP/CHIP Online in einer sich ständig verändernden Medienwelt
  • als US-Korrespondent in San Francisco mit Einblick ins Silicon Valley
  • als Gymnasiallehrer (Englisch / Geographie / Medienpädagogik) im Spannungsfeld zwischen Handy-Verbot und Unterricht mit Virtual-Reality-Brillen
  • als Universitätsdozent an der LMU München (Kompetenznetzwerk Medienbildung und Digitalisierung/KMBD)
  • …und nicht zuletzt als Vater von drei Kindern, die ihn immer wieder vor neue digitale Herausforderungen stellen.