Vorrangige Einsatzgebiete:
Oberbayern, Niederbayern und Schwaben.


Digitaltrainer und Medienpädagoge Daniel Wolff hat den umwälzenden Einfluss der Digitalisierung aus vielen Perspektiven miterlebt:

  • als lebenslanger Computer-Fan, dem mit 13 Jahren sein erster Heimcomputer neue Welten eröffnete
  • als langjähriger IT-Journalist des Computermagazins CHIP in einer sich ständig verändernden Medienwelt
  • als US-Korrespondent in San Francisco mit Einblick ins Silicon Valley
  • als Gymnasiallehrer (Englisch / Geographie / Medienpädagogik) im Spannungsfeld zwischen Handy-Verbot und Unterricht mit Virtual-Reality-Brillen
  • als Universitätsdozent an der LMU München (Kompetenznetzwerk Medienbildung und Digitalisierung/KMBD)
  • als Vater von drei Kindern, die ihn immer wieder vor neue digitale Herausforderungen stellen
  • als Digitaltrainer, der seit 2017 an Hunderten von Schulen im intensiven Austausch mit SchülerInnen, Lehrkräften und Eltern steht
  • Daniel Wolff lebt mit seiner Familie seit 2021 in Grafrath bei München und London.

Referenzen: Eindrücke und Berichte von meiner Arbeit finden Sie aktuell beim Bayerischen Rundfunk, in der Süddeutschen Zeitung oder in verschiedenen weiteren Berichten von Schulen, an denen bereits Digitaltage stattfanden. Bei Antenne Bayern können Sie hören, was uns in Sachen Medienerziehung besonders wichtig ist – und in der Mediathek des Bayrischen Rundunks sehen Sie die TV-Dokumentation „Digital Natives: Alarm im Kinderzimmer“ mit einem Einsatz in einer Familie vor Ort. Ein weiterer TV-Tipp ist die „Planet Wissen“-Sendung „Ständig online – Mein Kind und sein Smartphone“ in der ARD.

Kontakt:
Digitaltrainer Daniel Wolff
Ahornweg 5
82284 Grafrath
Telefon: 08144-99 99 975
E-Mail: info@digitaltraining.de
Social Media: Facebook, Xing oder LinkedIn