Aktueller Corona-Hinweis: Aus aktuellem Anlass (bei vorgeschriebenen Hygiene-Maßnahmen) bieten wir unsere Lehrerfortbildungen und Elternbende derzeit auf Wunsch auch als Online-Variante (per Zoom; für bis zu 100 Teilnehmer) an! Für Schüler-Workshops eignen sich in diesem Falle Turnhallen am besten als Veranstaltungsort, da man hier mit dem nötigen Sicherheitsabstand bestuhlen und gleichzeitig die einzelnen Klassen jeweils in einem Block sitzen lassen kann.

Am nachhaltigsten sind Digitaltrainings, die die gesamte Schulfamilie an einem Tag ansprechen – denn so hält die Diskussion auch noch an, wenn der Digitaltrainer schon lange wieder weg ist. Dafür lassen sich Schüler-Workshops mit einer Lehrerfortbildung und/oder einem Elternabend kombinieren. Hier eine Beispiel-Kombination:

Schul-Fortbildung:
Digital-Tag 2020/21: Mehr Medienkompetenz!“
(für ganze Schulen; Dauer: ganztägig)

1.+2. Stunde: für die 5./6. Klasse (Dauer: 90 Minuten, max. 100 Schüler)
Schüler-Workshop 1: „Sicher im Internet: Sei smarter als Dein Smartphone!“

3.+4. Stunde: für die 7./8. Klasse (Dauer: 90 Minuten, max. 100 Schüler)
Schüler-Workshop 2: „Smartphone-Training: So macht Dein Handy Dich schlau und glücklich (statt dumm, dick, krank, faul und traurig)!“

5. + 6. Stunde: für die 9./10. Klasse (Dauer: 90 Minuten, max. 100 Schüler)
Schüler-Workshop 3: „Fake News & Hate Speech: Welchen Infos kann ich trauen?“

Nachmittags ab ca. 14:00 Uhr: für die Lehrer (Dauer: 90 Minuten)
Lehrer-Fortbildung 1: „Social Media Update 2019/20: Digitale Lebenswelten im Internet“

Abends ab ca. 19:00 Uhr: für die Eltern (Dauer: ca. 120 Minuten) wahlweise
Elternabend 1: „Digitaler Durchblick: Smartphone-Überlebenstipps für Eltern“

Auf Wunsch können bei ausreichend Vorlauf gerne weitere aktuelle digital-relevante Themen mitaufgenommen werden.

Texte und Designs für Einladungen, Flyer oder Plakate werden vorab zur Verfügung gestellt.

Interesse? Kontaktieren Sie einfach einen Digitaltrainer Ihrer Wahl!